Besuch des Berufsinformationszentrums in Meschede

_______________________________________________________________________________________________________

Regelmäßig zu Beginn des zweiten Halbjahres besuchen die SchülerInnen des CMG das Berufsinformationszentrum in Meschede.  Dieser Termin  markiert für die Schüler den Beginn einer engen Zusammenarbeit mit der  Berufsberatung. Sie lernen dabei auch „ihren“ Berufsberater kennen, der sie in den nächsten fünf Jahren begleiten wird und  der ihnen bei dieser Veranstaltung zunächst einen Vortrag über Studien-  und Berufsausbildungsmöglichkeiten hält. Nach dem Vortrag erhält jeder die Möglichkeit, ausgiebig an den zahlreichen Computerarbeitsplätzen des BIZ konkrete Informationen über Berufe sammeln und sich mit seinen Fragen an den Berufsberater zu wenden.
Der Ablauf eines Tages sieht folgendermaßen aus:
  • An 2 bzw. 3 Tagen ist das BIZ für die 9er Klassen des CMG reserviert
  • Die Klassenlehrer fahren jeweils  mit ihrer Klasse 9  morgens um 8:00 Uhr mit dem Zug nach Meschede. Das BIZ liegt ganz in der Nähe Bahnhofs.
  • Die Veranstaltung beginnt gegen 9:00 im Vortragsraum des BIZ mit einer Einführung durch den Berufsberater, an die sich die Arbeit der Schüler an den Computerarbeitsplätzen anschließt.
  • Am Ende der Veranstaltung diskutiert der Berufsberater im Gespräch mit den Schülern deren Erfahrungen und geht auf deren Fragen ein.
  • Kurz nach 12 Uhr fahren die Schüler mit dem Zug zurück nach Marsberg.
  • Am Nachmittag haben die Schüler dann ggf. noch ihren Nachmittagsunterricht.

 

Vor- und Nachbereitung der BIZ-Besuche Jgst. 9: Neue Infomappen zu Studienberufen

Es gibt jetzt eine neue Medienreihe der Agentur für Arbeit. Von Bauwesen über Medien bis Recht stellen 27 Mappen jeweils ein Berufsfeld kompakt vor. Beispielhafte Kurzreportagen über junge Menschen zeigen, welche beruflichen Möglichkeiten sich nach dem  Abitur eröffnen. Die Infomappen richten sich sowohl an Jugendliche, die noch keine Vorstellung von ihrer beruflichen Zukunft haben, als auch an Schülerinnen und Schüler, die zwar schon Ideen haben, aber noch weiterführende Informationen brauchen.

 

Die Infomappen stehen in den Berufsinformationszentren (BiZ) der Agenturen für Arbeit bereit. Die Schülerinnen und Schüler können aber schon zu Hause oder im schulischen Berufsorientierungsunterricht eine oder mehrere für sie interessante Infomappen auswählen: Ein Online-Katalog unter abi.bizmedien.de stellt alle Mappen übersichtlich vor. 
 

 

 

 

 
 

 

 

2011 Besuch des BIZ. Template provided by http://www.themegoat.com
Powered by Joomla 1.7 Templates designed by webhosting